Header-Stadtbahn

Deutschland

Inselbrücken Hafen Offenbach

Übersicht

Projektbeschreibung

Mit dem Projekt „Hafen Offenbach“ wird der früher industriell genutzte Hafen zu einem neuen Stadtteil entwickelt. Ein wesentlicher Bestandteil der Hafenerschließung ist der Bau einer Straßen- sowie einer Fußgängerbrücke über das Hafenbecken.

Die Brücken wurden mit einer Länge von 78 m und 75 m als semiintegrale 5-Feld-Bauwerke in Stahlbeton ausgebildet. Die Fußgängerbrücke überspannt das Main-Hafenbecken sowie die inselseitig entstehende Bootspromenade und bietet Fußgängern, neben der ca. 270 m westlich entfernten Straßenbrücke eine weitere Anbindungsmöglichkeit.

Gelieferte Produkte

Die mageba erbrachte dort folgende Brückenbauarbeiten:

Einbau von wasserdichten elastischen Belagsdehnfugen POLYFLEX-ADVANCED PU an einer Straßen- und einer Fußgängerbrücke. Die Fugen weissen folgende Mermale auf:

• 14,25 m PA 135
• 14,00 m PA 75
• 3,50 m PA 60

Das innovative Belagsdehnfugensystem POLYFLEX-ADVANCED PU ist eine komplette Neuentwicklung basierend auf elastischen Polymeren und stellt somit eine neue Generation der elastischen Belagsdehnfuge dar.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

POLYFLEX-ADVANCED PU PA 60, PA 75, PA 135

Installation:

2015

Stadt:

Heilbronn

Struktur:

Semi-Integrale Stahlbeton Brücken

Fertigstellung:

2015

Länge:

78 m und 75 m

Bauherr:

Mainviertel Offenbach