Header-Stadtbahn

Niederlande

Flughafen Amsterdam Schiphol

Übersicht

Projektbeschreibung

Der Flughafen Amsterdam Schiphol (AMS) ist der internationale Verkehrsflughafen der niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Das erste Flugzeug landete dort im Jahre 1916 sodass er mit seinem unveränderten Standort als ältester internationaler Flughafen eingestuft wird.

Er liegt 10 km südlich vom Stadtzentrum im Vorort Schiphol und wurde mit ca. 55 Millionen Passagieren im Jahr 2014 als viertgrösster Flughafen Europas (nach London Heathrow, UK, Paris-Charles-de-Gaulle, FR, und Frankfurt am Main, DE) ausgezeichnet.

Auf einer Fläche von rund 2,787 ha entstanden bis 2003 insgesamt ein Terminal mit drei Hallen und acht Piers sowie sechs Start- und Landebahnen.

Gelieferte Produkte

Im Rampen- und Zufahrtsbereich mussten einige wasserundichte Fugen ausgetauscht werden. mageba installierte dort ihre zu 100 % wasserdichte Belagsdehnfuge POLYFLEX-ADVANCED PU, Typ PA30, welche eine Bewegungskapazität von
+20/–10 mm gewährleistet.

Damit die in der Kurz-Parkzone ankommenden Passagiere das Reisegepäck komfortabel fortbewegen können, fiel die Wahl auf TENSA-MAT Mattendehnfugen. Diese spezielle Fugenkonstruktion bildet mit der Matte eine geschlossene und durchgängige Oberfläche, sodass die Rollen des Reisegepäcks nicht stecken bleiben. Ein weiterer Vorteil für den Einsatz dieser Fuge ist die deutliche Reduktion der Verschmutzungen, da sich keine Fremdkörper im Fugenbereich festsetzen können.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

POLYFLEX-ADVANCED PU Belagsdehnfuge Typ PA30, TENSA-MAT Mattenfuge

Merkmale:

Belagsdehnfuge mit +20/–10 mm Dehnweg, Mattenfuge bis 160 mm Dehnweg

Installation:

2013

Stadt:

Amsterdam

Struktur:

Flughafen

Fertigstellung:

1916

Bauherr:

Schiphol Group

Baufirma:

Heijmans NV

Architekten:

Benthem Crouwel Architects